Perspektiven Lebensraum Tirol

Lebensraum Tirol
Unternehmensgruppe
Tätigkeitsbericht 2019
Günther Platter, Landeshauptmann von Tirol

Struktur mit Potenzial

Mit der Lebensraum Tirol Holding wurde im vergangenen Jahr eine Organisation mit großem Potenzial etabliert – die vielen zukunftsweisenden Projekte, die bereits initiiert werden konnten, belegen dies deutlich. Doch der Härtetest besteht jetzt in der Bewältigung der aktuellen Situation. Es ist der Zusammenhalt, den unser Land in Zeiten wie diesen braucht. Die Lebensraum Tirol Holding hat mit ihrer Struktur die besten Chancen, diesen Zusammenhalt zu fördern, Zusammenarbeit zu forcieren und Syner­gien zu erzeugen. So wird es Tirol gelingen, die Herausforderungen der Corona-Krise gut zu meistern.

Josef Margreiter, Geschäftsführer der Lebensraum Tirol Holding

Schnelle Hilfe durch Kooperation

Die enge Verzahnung von Tirol Werbung, Standortagentur Tirol und Agrarmarketing Tirol unter der Lebensraum Tirol Holding hat sich in dieser schwierigen Zeit bewährt. Durch die Zusammenarbeit unterschiedlichster Partner wurden so sehr schnell konkrete Hilfsmaßnahmen Realität.
Als unsere Kernaufgaben definieren wir: Den Blick nach innen richten, auf die Stärken Tirols setzen und als Zukunftswerkstatt agieren, um die zentralen Perspektiven des Landes zu erkennen. Und für jene Themen, die für kommende Generationen wichtig sind, zum zentralen Umsetzer werden.

Perspektiven Lebensraum Tirol

Lebensraum Tirol
Unternehmensgruppe
Tätigkeitsbericht 2019
Günther Platter, Landeshauptmann von Tirol

Struktur mit Potenzial

Mit der Lebensraum Tirol Holding wurde im vergangenen Jahr eine Organisation mit großem Potenzial etabliert – die vielen zukunftsweisenden Projekte, die bereits initiiert werden konnten, belegen dies deutlich. Doch der Härtetest besteht jetzt in der Bewältigung der aktuellen Situation. Es ist der Zusammenhalt, den unser Land in Zeiten wie diesen braucht. Die Lebensraum Tirol Holding hat mit ihrer Struktur die besten Chancen, diesen Zusammenhalt zu fördern, Zusammenarbeit zu forcieren und Syner­gien zu erzeugen. So wird es Tirol gelingen, die Herausforderungen der Corona-Krise gut zu meistern.

Josef Margreiter, Geschäftsführer der Lebensraum Tirol Holding

Schnelle Hilfe durch Kooperation

Die enge Verzahnung von Tirol Werbung, Standortagentur Tirol und Agrarmarketing Tirol unter der Lebensraum Tirol Holding hat sich in dieser schwierigen Zeit bewährt. Durch die Zusammenarbeit unterschiedlichster Partner wurden so sehr schnell konkrete Hilfsmaßnahmen Realität.
Als unsere Kernaufgaben definieren wir: Den Blick nach innen richten, auf die Stärken Tirols setzen und als Zukunftswerkstatt agieren, um die zentralen Perspektiven des Landes zu erkennen. Und für jene Themen, die für kommende Generationen wichtig sind, zum zentralen Umsetzer werden.

Unterstützung in der Krise

Die Unternehmen der Lebensraum Tirol Gruppe handelten beherzt: Die Unterstützung der Krisenbewältigung bekam Priorität. Gemeinsam mit Partnern und Institutionen im Land konnten die Herausforderungen des „Shutdowns“ gemildert und zukunftsweisende Konzepte beschleunigt umgesetzt werden.

Highlights & Herausforderungen

Die große Zahl an Aktivitäten der Unternehmensgruppe machtes unmöglich, die Gesamtheit der Projekte des letzten Geschäftsjahres lückenlos darzustellen. Die folgenden Initiativen stehen exemplarisch für die Vielfalt der Themen, insbesondere aber auch für zentrale Entwicklungsfelder.

48
Die Standortagentur Tirol konnte im Berichtsjahr 2019 insgesamt 48 Betriebe dabei unterstützen, ihren Standort in Tirol zu erweitern oder sich in Tirol anzusiedeln.
160
Die Standortagentur Tirol konnte im Berichtsjahr 2019 am Standort 160 geförderte Berufspraktika im europäischen Ausland von Tiroler Lehrlingen, Berufseinsteigern und Schülern von BMS und BHS abwickeln.  
35
Mit dem Investorennetzwerk Tirol konnte die Standortagentur Tirol 2019 insgesamt 35 Unternehmer­Innen bei der Suche nach privatem Beteiligungskapital unterstützen.
115
Die Standortagentur Tirol konnte im Berichtsjahr 2019 für Tiroler Unternehmen 115 internationale Technologiekontakte über das Enterprise Europe Network vermitteln.
74 %
61 %
Das Urlaubsland Tirol baut auf einen sehr hohen Stammgäste­anteil: 74 % im Winter 2018/19 und 61 % im Sommer 2019 (zum Vergleich Ö-Schnitt: 66 % im Winter und 49 % im Sommer).
87.813
Besucher des Portals  www.digital.tirol. Es informiert umfassend zur Digitalisierung in Tirol: Diesen Service nutzen Unternehmen und Hochschulen ebenso wie die breite Bevölkerung.  
46
Das Convention Bureau Tirol in der Tirol Werbung will Tirol als ganzjährige Top-Tagungs- und Kongressdestination profilieren. 2019 konnten beispielsweise 46 Kongresse und Tagungen für Tirol gewonnen werden.
1.
Die Tirol Werbung erhebt regelmäßig wichtige Imagekriterien: Z. B. wurde Tirol unter den Alpenregionen im Jahr 2019 von Befragten bei „Heimat des Bergsports“, „Pionier für gesundes Leben in den Alpen“ und „Qualität der Unterkünfte“ topgereiht.
45
Im Projekt „Almleben“ betreut die Agrarmarketing Tirol 45 Almbetreiber in der Qualitätssicherung der Produktion und Vermarktung.
12.636.800
Insgesamt wurden im Kalenderjahr 2019 über 12 Mio. Besuche auf tirol.at registriert.
1.200
Cine Tirol in der Tirol Werbung versteht sich als „Motor“ des Film­landes Tirol: Alle Maßnahmen dienen der Akquisition von Filmproduktionen aus dem In- und Ausland sowie der Realisierung von Dreharbeiten in Tirol. 1.200 Drehtage fanden in Tirol 2019 statt.
513.000
Tirol – Herz der Alpen hat 513.200 Face­­book-Fans im In- und Ausland.
30.000
Der Tirol Shop der Tirol Werbung verkaufte 2019 rund 30.000 Artikel on- und offline.
h
i

Lebensraum Tirol Holding

Die im letzten Jahr etablierte Lebensraum Tirol Holding mit ihren Unter­nehmen– Tirol Werbung, Standortagentur Tirol und Agrarmarketing Tirol – arbeitet für die Tirolerinnen und Tiroler und richtet ihren Blick ins Land: auf die Stärken und die Qualität Tirols, aber auch auf die Herausforderungen, die es im Sinne der Bevölkerung zu bewältigen gilt.

Die Lebensraum Holding in Zahlen im Jahr 2019

Die Lebensraum Tirol Holding GmbH ist eine 100%ige Gesellschaft des Landes Tirol. Die Holding selbst wiederum hält alle Anteile an den jeweiligen Tochtergesellschaften: Tirol Werbung GmbH, Standortagentur Tirol GmbH und Agrarmarketing Tirol GmbH.

Personalkosten des Gesamtbudgets
22,7 %
Umsatzerlöse
5,53 Mio. Euro
Gesamtbudget
40,6 Mio. Euro,
davon Gesellschafterzuschuss Land Tirol 16,96 Mio. Euro
„Qualität Tirol“ Projekte und Produktentwicklung
1,61 Mio. Euro
Verwaltungskosten des Gesamtbudgets
7,5 %
Mitarbeiter
128
Tourismuswirtschaft (Themenentwicklung und Märkte)
18,61 Mio. Euro
Innovations- und Forschungsförderung, Unternehmenswachstum, Technologietransfer, Standortentwicklung
7,47 Mio. Euro